Tageslosung

3. Sonntag der Passionszeit ? Okuli (Meine Augen sehen stets auf den Herrn. Psalm 25,15)
Herr, ich leide Not, tritt für mich ein!
Als Jesus in das Haus des Petrus kam, sah er, dass dessen Schwiegermutter im Fieber lag. Und er nahm ihre Hand, und das Fieber wich von ihr; und sie stand auf und bewirtete ihn.
Kirchengebäude

Die Kirche liegt erhöht an der Nordseite Hochstadts und  ist schon von weitem zu sehen. Sie bietet 340 Menschen Platz. Das genaue Alter der Kirche lässt sich nicht mehr ermitteln. Einiges weist jedoch darauf hin, dass die Kirche ihr heutige Gestalt in der Zeit im 14. - 15. Jahrhundert bekommen hat. Eine Besonderheit sind die freigelegten Fresken aus dem Jahre 1490. Die Kirche ist umgeben von einer Wehrmauer, die vermutlich aus dem 12. Jahrhundert stammt (Ältestes Bauwerk in Hochstadt und Maintal). Der Wehrturm in dieser Mauer wurde nach dem 30jährigen Krieg zum Kirchturm umgebaut.

Eine ausführliche Beschreibung der Kirche finden Sie auf der Internetseiten von
                                                   "Peter Heckert"
Dort sind folgende Themen behandelt:

Das Kirchengebäude

Der Turm

Der Kirchhof

Das Aeussere der Kirche

Das Innere der Kirche

Das Mittelschiff

Die Seitenschiffe

Der Chorbogen

Der Chorraum

Die Sakristei

Die Bauarbeiten

Das Pfarrhaus und die Lutherische Kirche