Tageslosung

Wo viel Worte sind, da geht?s ohne Sünde nicht ab; wer aber seine Lippen im Zaum hält, ist klug.
Mit der Zunge loben wir den Herrn und Vater, und mit ihr fluchen wir den Menschen, die nach dem Bilde Gottes gemacht sind. Aus "einem" Munde kommt Loben und Fluchen. Das soll nicht so sein, liebe Brüder.
Alles hat seine Zeit

BaumJahresringePixa

Es gibt freudige und traurige Ereignisse, die die jeweils Betroffenen vor erhöhte Anforderungen stellen.
Taufe, Konfirmation und Hochzeit sind Ereignisse über die wir uns freuen. In der Zeit der Vorbereitung entsteht bereits Vorfreude.
Der Tod von Angehörigen, seelische Notlagen aus vielfältigen Gründen, kommen häufig überraschend. Die Betroffenen können dabei an ihre Belastungsgrenzen kommen.
Wir wollen zu guten wie zu schlechten Zeiten einige Hilfestellungen geben.