Tageslosung

Siehe, auch jetzt noch ist mein Zeuge im Himmel, und mein Fürsprecher ist in der Höhe.
Paulus schreibt: Bei meinem ersten Verhör stand mir niemand bei, sondern sie verließen mich alle. Es sei ihnen nicht zugerechnet. Der Herr aber stand mir bei und stärkte mich.
Gottesdienst zum Schöpfungstag in Hochstadt am Schützenhäuschen
schoepfungstag-2018
Fr, 07. September 2018, 18:00

Am 7. September um 18°° Uhr lädt der ökumenische Frauenkreis Hochstadt zum Gottesdienst ein. Dieser findet anläßlich des Schöpfungstages zum 7. Mal statt. In diesem Jahr am Schützenhäuschen auf der Hartig.

Das diesjährige Motto lautet: Von meinen Früchten könnt ihr leben

Das Motto soll dazu anregen die Vielfalt der Schöpfung in den Blick zu nehmen. Die Artenvielfalt reduziert sich drastisch. Viele besondere Arten stehen mittlerweile auf der Roten Liste der Naturschutzverbände. Das macht Angst.
Im Gottesdienst wollen wir für Gottes wunderbare Schöpfung danken und aufrufen, diese zu schützen. Darüber nachdenken, was der einzelne und die Gemeinde tun kann um dies zu erreichen. Dieser Schöpfungstag soll uns ermutigen konkrete Schritte zur Bewahrung der Artenvielfalt einzuüben, bzw. schon geleistetes Engagement fortzusetzen und zu verstärken. Viel reude bereiten die Blühstreifen mit Wildblumen an vielen Stellen in Maintal, sowie die kleine Insel am evangelischen Gemeindehaus in der es nur so summt und brummt. Nicht zu vergessen, dass einige Landwirte einen Teil ihrer Äcker den Wildblumen überlassen. Das alles macht Mut, dass Bienen, Schmetterlinge, Hummel und viele andere Insekten, sowie Vögel wieder in großer Zahl hier leben können.  
Am 1. Schöpfungstag 2011 sorgten wir uns ums Wasser ohne zu ahnen wie viel schlimmer es 7 Jahre später um´s Wasser, um die Luft und um unsere ganze Schöpfung stehen wird. Wir wollen in diesem Gottesdienst darum beten, dass eine Umkehr im Denken und Handeln über und an unserer Schöpfung in der Gesellschaft erfolgen wird.