Tageslosung

Der HERR wird sein Volk segnen mit Frieden.
Gott hat das Wort dem Volk Israel gesandt und Frieden verkündigt durch Jesus Christus, welcher ist Herr über alles.
Janne und Jesper - Ein Hotel für Insekten
56367janne-jesper4-2018rgba

„Janne, warte!“ Jesper rennt hinter seiner Freundin her, die gerade das Schulgebäude verlassen hat. „Jippie! Endlich Ferien!“ Janne stupst Jesper übermütig vorwärts. „Wie war dein Bio-Referat?“ „Ganz gut, bin zufrieden, hatte mir ja nicht so viel Arbeit damit gemacht“, grinst Jesper.
„Worum ging es nochmal?“, will Janne wissen. „Um das massive Insektensterben, das wir in Deutschland haben. Die Insektenzahl hat sich in den letzten 27 Jahren um 70 Prozent verringert“, schnurrt Jesper sein Wissen ab. „Aber warum denn?“ Janne ist erschrocken. „Durch die vielen Spritzmittel und die Monokulturen auf den Feldern und dass es durch Straßenbau immer weniger Lebensraum für die Insekten gibt.“ „Das ist aber schade!“ Janne sieht traurig einem Schmetterling hinterher, der vor ihr in der Luft tanzt
„Das ist nicht nur schade, das ist dramatisch!“, ereifert sich Jesper. „90 Prozent aller Pflanzen, egal ob Blume oder Obstbaum, brauchen Insekten zum Bestäuben.“  „Aber kann man denn nichts dagegen tun?“ Janne stemmt die Arme in die Seite. „Doch, kann man. Ich hab‘ auch schon eine Idee. Wir sind doch beide in den Ferien zu Hause. Statt dass wir selbst Urlaub im Hotel machen, bauen wir Insektenhotels. Wie findest du das?“ Jesper klingt begeistert. „Insektenhotels? Wo die Insekten Urlaub machen oder was?“
Janne kichert. „So ungefähr. Nein, sie sollen da Dauergäste sein. Insektenhotels bieten ihnen Schutz und Rückzug und locken sie in unsere Gärten. Wir lassen uns bei Eddie in der Schreinerei Baumscheiben zuschneiden, bohren dann mit meinem Handbohrer Löcher rein und füllen sie mit Holzwolle. Die Hotels verteilen wir in Sträuchern und Bäumen an stabilen Ästen.“
„Wann geht‘s los?“ Janne ist kaum zu bremsen. „Gleich nach dem Mittagessen holen wir bei meinem Opa einen Ast von seinen Obstbäumen, die beim letzten Sturm runter gekracht sind. Und den fahren wir auf der Schubkarre zu Eddie. Ich hol dich ab, Janne!“ „Bis später!“; freut sich Janne und saust davon.
Liebe Leser und Leserinnen, Macht doch mit und leistet einen Beitrag zur Bewahrung von Gottes guter Schöpfung. Bauanleitungen für Insektenhotels und zum Einsäen einer Insekten-Blumenwiese findet ihr im Internet. Schöne Ferien!

Andrea Braner
Kindergottesdienstbeauftragte der EKKW